deutschenglishčesky
you are here:  Nyereg  Szakmai tanácsadás az Ön címén, helyben

Der Pferd-Sattelfitcheck nach KÖNIG PFERD ist standardisiert und vor einer Sattelbeurteilung auf Passform unerlässlich.
Video zur Selbstüberprüfung supported by Saddlefit4life
In dem Film beschreibt die zertifizierte Pferdeergonomin Valerie Ponocny wie man einen Sattel nach der Saddlefit4life Philosophie an Pferd un Reiter anpasst. Im ersten Teil geht es hauptsächlich um den Reiter, im zweiten Teil um das Pferd. Einfach erklärt und für jeden Reiter nachzuahmen.
Arbeiten mit dem ArcDevice®
Die Daten der Sattellage werden mit diesem Präzisionsgerät genau erfasst, dokumentiert und ausgewertet.
koenigpferd dietmar 268 300 DPI
Die Daten aus ArcDevice® werden mit den anderen in das Datenblatt eingetragen und archiviert.

Fachberatung vor Ort
Reiten Sie auf dem richtigen Sattel?

Gibt es ständig Probleme beim Training?
Scheint das Pferd widerwillig oder stur zu sein- dann hat es vielleicht Schmerzen!
Sehr viele Rückenprobleme verursacht ein falscher Sattel.
Mögliche Druckstellen oder Kippeffekte werden aufgespürt und
Lösungsansätze werden gemeinsam erarbeitet.

Ist die Kammerweite korrekt?
Ist die Kissenfüllung knotig?
Ist der Sattelschwerpunkt vielleicht nicht richtig positioniert?
Passt der Sattelschnitt, die Form des Kopfeisens?
Rutscht der Sattel nach vorne?
Hängt der Sattel auf eine Seite, oder dreht er sich gar um die Vertikalachse?
Ist der Wirbelkanal breit genug, oder vielleicht zu breit?
Ist das Pferd nicht symmetrisch bemuskelt oder hat es gar Becken- oder Schulterknochenverschiebungen?

Pferd-Sattelfitcheck nach KÖNIG PFERD- Revolutionär in Qualität und Zuverlässigkeit

Im Zentrum einer Konsultation bezüglich eines Satteltermins steht der Pferd- Sattel Fitcheck nach KÖNIG PFERD®.
Da die individuelle Kondition des Pferdes für das Funktionieren seines  Sattels in Bewegung und Belastung relevant ist, bieten wir ein standardisiertes Schema, nachdem wir bei der Aufnahme der Daten von Pferd und Sattel bei einem Termin vorgehen, dem Pferd-Sattel Fitcheck nach KÖNIG PFERD®.
Das Pferd wird mit Wasserwaage, Kurvenlineal, Schablone und dem ArcDevice® von ERI® instrumentell genau gecheckt. Alle Daten werden in einem Protokoll eingetragen.

Rückenverspannungen werden palpiert, mögliche Beckenschiefstellungen, Atrophien (Muskelverkümmerung), Hypertrophien (unphysiologischer Muskelzuwachs), Entzündungsherde, Gewebswasseransammlungen, Schulterblattverschiebungen, Druckstellen, und Blockaden werden aufgespürt und dokumentiert. Achtung: diese Rückenprobleme können sehr viele Ursachen haben!
Ferner wird mittels Kreidenmarkierung Schulterblatt, Rippenbogen, Sattellage und rückenbezogene bzw. sattelrelevante Muskeln und Ligamenti (Bänder) dargestellt, bzw. gezeigt.
Der Reiter erhält eine Auswertung und für eine korrekte Sattelanpassung relevante Interpretation. Eine aussagekräftige Kurzzusammenfassung wird genau besprochen.
Der verwendete Sattel erfährt ebenfalls eine genaue Überprüfung. Wirbelkanalbreite, Kissenkonstruktion, Kissenschnitt, Polsterung, Länge des Sattels, Strippenlage, Sattelkopf und Glocke, Schale, Taille und Schwerpunkt werden untersucht.
Den Sattel, Pferd und Reiter in der Bewegung beobachten, ist bei Problempferden ein must do.

Folgende Spezialpräzisionsgeräte kommen zum Einsatz:
ArcDevice® (dreidimensionales Pferderückenmessgerät), Leder-Kurvenlineal mit Libelle, Stabwasserwaage, Maßband optional das Baumwinkelmessgerät von Sprenger.